Output Management

Das Output-Management stellt Dokumente über Ausgabekanäle bereit, auch für externe Systeme (z.B. Erzeugung formatierter Ausgabedateien für Druckdienstleister).

Automatisierte Dokumentenausgabe

Voraussetzungen für die Nutzung

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine durch einen Fachprozess initiierte Dokumentenausgabe unter Verwendung von Ausgabekanälen funktionieren kann:

  1. Es muss mindestens ein Ausgabekanal korrekt angelegt worden sein.
  2. Alle Dokumente die ausgegeben werden sollen, müssen Metadaten enthalten.
  3. Auf Grundlage der Dokument-Metadaten wurden in den Abgrenzungskriterien Regeln definiert, die zur Ansteuerung der Ausgabekanäle im Dokumentenausgabeprozess verwendet werden können.

AdHoc-Dokumentenausgabe

Cookie Consent mit Real Cookie Banner